Business

Vernetzt, intelligent, in der Cloud: mit der richtigen IIoT-Plattform zur Smart Factory

Von  | 

Die Smart Factory steht in engem Zusammenhang zum Begriff Industrie 4.0. In der Vision der intelligenten Fabrik steuern und organisieren sich die vernetzten Produktionsmaschinen auf Basis moderner Informationstechnologien weitgehend selbst. Menschliche Eingriffe bedarf es nur in Ausnahmesituationen. Der Wandel von der traditionellen Produktion zur modernen Smart Factory erfolgt sukzessive. Als Grundlage für die digitale Transformation dient eine zukunftssichere, skalierbare, plattformbasierte IT-Architektur.

IIoT-Plattform von FORCAM

Zu den weltweit führenden Plattform-Anbietern auf dem Gebiet des “Industrial Internet of Things” (IIoT) gehört FORCAM. Das 2001 gegründete Unternehmen etablierte sich als umfassender IIoT-Lösungspartner. Die erweiterbare Cloud-Plattform FORCAM FORCE bietet eine Vielzahl an Produktions-Apps. Die verschiedenen Anwendungen erhöhen die Transparenz der Produktionsprozesse. Sie tragen wesentlich zu einer kürzeren Durchlaufzeit bei. Zu den bekannten Kunden gehören Airbus, Audi, BMW, Daimler und Swarovski. Mittlerweile umfasst der Einsatzbereich mehr als 100.000 vernetzte Maschinen weltweit. Die erzielten Effizienzsteigerungen liegen bei mehr als zehn Prozent pro Kunde.

Offene Plattform, einheitliches Datenmodell

Als offene Technologieplattform fungiert FORCAM FORCE als zentrale Schnittstelle im Produktionsablauf. Die IIoT-Lösung unterstützt die marktüblichen Steuerungstypen wie Heidenhain, Siemens oder Fanuc. Die zugrunde liegende Intelligenz erfasst und validiert alle relevanten Daten in Echtzeit in einem einheitlichen Modell. FORCAM konzipierte die Cloud-Lösung als offenes Ökosystem. Das eröffnet den Kunden die Möglichkeit, Anwendungen von Dritten und Partnern zu integrieren.

Module Lösung mit verschiedenen Apps

Für seine Smart-Factory-Plattform bietet FORCAM diverse Apps, die unterschiedliche Bereiche abdecken. Das Modul “Bridge” schlägt bildlich die Brücke zur vernetzten Produktion. Die Applikation dient zur Erfassung der Maschinendaten. Für die Feinplanung der Produktionsprozesse vertreibt FORCAM die Planning-App. Die Anwendung ersetzt aufwendige Excel-Tabellen und andere manuellen Ansätze.

Das Analytics-Modul wertet die Produktionsdaten sekundengenau aus. Eine übersichtliche Präsentation ermöglicht dem Anwender den direkten Zugang zu allen wichtigen Daten. Auf Wunsch erstellt die Lösung einen täglichen Bericht per E-Mail. Ein kumuliertes Fehler-Reporting, das Benchmarking unterschiedlicher Arbeitsplätze und Werke oder der Direktvergleich von Betriebszuständen sorgen für mehr Transparenz.

Shopfloor: Mehr Effizienz durch Betriebsdatenerfassung

Über den gesamten Prozess von der Auftragserstellung bis zum Abschluss des Produktionsvorgangs entstehen zahlreiche Daten. All diese erfasst die FORCAM-App Shopfloor. Das Modul für die Betriebsdatenerfassung (kurz BDE) sammelt sämtliche organisatorischen und technischen Daten. Dazu gehören insbesondere Auftrags-, Material-, Personal- und Arbeitsplatz-, Maschinen- und Qualitätsdaten. Das BDE System unterstützt den kontinuierlichen Verbesserungsprozess. Es trägt wesentlich zur Effizienzsteigerung bei. Das Modul klärt auf über:

  • Produktionszahlen
  • Qualität der produzierten Teile
  • Anzahl und Gründe für Störungen
  • Benötigtes Personal
  • Arbeitszeiten und Lohnkosten
  • Rüstzeiten
  • Abweichungen von Sollwerten
  • Bestände
  • Lagerorte

Offene Plattform – Drittlösungen wie CAQ.NET integriert

Plattformbasierte Lösungen leben vom Ökosystem-Gedanken. Komplementäre Anwendungen von Drittanbietern erhöhen über Netzwerkeffekte den Wert der Plattform. Aus diesem Grund setzt FORCAM auf eine offene IIoT-Lösung. Die Kunden erhalten Zugang zu ausgewählten Partner-Apps, etwa von Microsoft und SAP. Dazu integriert FORCAM die Software von CAQ.NET. Hierbei handelt es sich um ein modernes Qualitätsmanagement.

Das Kürzel CAQ steht für “computer-aided quality assurance. Das System liefert wesentliche Kennzahlen zur Produktion und den Auslieferungen. Das trägt entscheidend zur Erreichung der zu erfüllenden Qualitätsstandards bei. CAQ.NET überzeugt durch den großen Funktionsumfang. Die Lösung deckt verschiedene Bereiche wie das Lieferanten-, Audit-, Kennzahlen-, Änderungs- und Workflowmanagement ab. Dazu unterstützt das Modul die vorbeugende Instandhaltung der Produktionsmaschinen.

Die Redaktion auf warkly.de informiert Sie mit interessanten Artikel über die Themen Jobs, Office und Business.

Datenschutzinfo