Business

Darum sollten Unternehmen auf eine Full-Service-Werbeagentur zurückgreifen

Von  | 

Eine Full-Service-Agentur ist eine erweiterte Form der klassischen Werbeagentur. Im Laufe der Jahre entwickelten sich die digitalen Medien stetig weiter. Dadurch erweiterten sich die Anforderungen an Einzelpersonen und Unternehmen. Neben klassischen Printmedien und Visitenkarten kommen heute Werbemaßnahmen in sozialen Medien wie Twitter, Facebook, Snapchat und Instagram hinzu. Nahezu jede Firma weist heute eine eigene Webseite auf. Diese ist mit dem passenden Content-Management-System ausgestattet. Hinzu kommen mobile Strategien für Smartphonenutzer und Onlineshops.

Der Trend geht zum Komplettservice

Auf der anderen Seite bemühen sich Auftraggeber, externe Ansprechpartner aus dem Dienstleistungssektor auf ein Minimum zu reduzieren. Full-Service-Agenturen bieten den kompletten Service unter einem Dach. Sie offerieren eine vollumfängliche Beratung zu sämtlichen Themen der modernen Kommunikation. Der Auftraggeber stellt nicht mehr verschiedene Agenturen oder Freelancer für digitale Medien, Webdesign und Analogwerbung an. Er beschränkt sich auf die eine Firma, die alles bietet.

Klassische Werbung und digitale Medien

Eine Full-Service-Agentur ist in diesem Sinn eine klassische Werbeagentur, die ihre Dienstleistungen im digitalen Bereich erweitert. Sie konzipiert für den Auftraggeber ein vollständiges Marketingkonzept, erstellt ein Corporate Design und treibt die Entwicklung der Marke voran. Neben analoger Werbung, Fotografie, Kampagnen und Printlösungen gehen sie weiter in den Bereich der digitalen Medien. Hier gestalten sie sämtliche Facetten eines Onlineauftrittes mit.

Leistungen im digitalen Bereich

Die Agentur kümmert sich darum, das Unternehmen oder den Auftraggeber vollständig im Internet darzustellen. Dazu gehören folgende Maßnahmen:

  • Programmierung,
  • Mobile Content,
  • Webentwicklung,
  • Online-Marketing,
  • Webdesign,
  • Erstellung und Betreuung von Onlineshops,
  • Newsletter-Marketing,
  • Content-Management-Systeme,
  • Individuelle Webanwendungen,
  • Suchmaschinenoptimierung,
  • Suchmaschinenmarketing,
  • Content-Marketing und
  • Social-Media-Marketing.

Wie realisieren Agenturen den Service?

Bei einer Full-Service-Agentur, wie credia communications, erhalten Auftraggeber eine Rundumversorgung. Alles stammt aus einer Hand. Der Unternehmer benötigt nur einen Ansprechpartner für sämtliche Belange. Auf diese Weise fällt das lästige Koordinieren mehrerer Dienstleister weg. Die Agenturen bieten den vollen Service, durch eine Belegschaft, die verschiedene Experten in unterschiedlichen Fachrichtungen aufweist. So finden Kunden bei der Firma Fachpersonal für:

  • Grafikdesign,
  • Fotografie,
  • PR,
  • Druckabwicklung,
  • Texterstellung,
  • Suchmaschinenoptimierung,
  • Social-Media-Marketing und
  • Suchmaschinenmarketing.

In der Regel verfügen Agenturen über zahlreiche Mitarbeiter, um alle Bereiche vollumfänglich abzudecken. Diese kooperieren innerhalb des Unternehmens. Sie erzeugen auf diese Weise einen Wissenstransfer, der allen Beteiligten hilft, die Werbestrategie eines Unternehmens umfassend zu realisieren.

Weitere Vorteile der Full-Service-Agenturen

Neben der vollumfänglichen Beratung bietet das Konzept dieser Agenturen eine große Zeitersparnis. Das Fachwissen der Grafiker, Webdesigner, Werbemanager und Social-Media-Agenten befindet sich vollständig unter einem Dach. Hier besprechen Mitarbeiter die Strategie gemeinsam. Sie verfügen über einen Gedankenaustausch, der sich durch alle Abteilungen verbreitet. Dadurch organisieren Unternehmen schneller Meetings und Briefings und gelangen auf diese Weise zügig ans Ziel.

Mehrere Agenturen oder Freelancer bedeuten einen erhöhten Koordinationsaufwand. In einer Full-Service-Agentur sprechen Unternehmer mit einem persönlichen Kontakter. Dieser verwaltet das Budget für das Marketing, leitet den gesamten Prozess und überwacht ihn. Durch das Bündeln von Kampagnen sowie von Off- und Online-Maßnahmen entsteht eine weitaus größere Kostenersparnis. Durch das Budget, das der Auftraggeber der Agentur zuteilt, behält er die Kostenkontrolle. Vor allem für größere Unternehmen ist eine Full-Service-Agentur aufgrund der Nachhaltigkeit interessant.

Ist eine Full-Service-Agentur das Richtige?

Oftmals übernehmen sich kleine Firmen mit wenig Erfahrung bei der kompletten Übernahme aller Maßnahmen. Für die Teilbereiche Webprogrammierung, Webdesign, Werbung sowie Social Media und Texterstellung benötigen Agenturen einen großen Expertenpool. Jeder Bereich setzt unterschiedliches Fachwissen voraus. Ein glänzender Werbeauftritt in Print- und Digitalmedien funktioniert nur, wenn jeder seinen Part vollständig und mit bestem Fachwissen ausführt. credia communications ist eine Full-Service-Agentur, die dies gewährleistet.

Bester Service bei credia communications

Die Agentur agiert seit 1999 erfolgreich in sämtlichen Bereichen der Werbung und verwaltet große Marketingetats. Zu den Mitarbeitern gehören Kreative, Programmierer und Strategen, die Idee, Konzept, Design, Realisierung und digitale Medien mit einem großen Erfahrungsschatz unter einen Hut bringen.

Die Redaktion auf warkly.de informiert Sie mit interessanten Artikel über die Themen Jobs, Office und Business.

Kommentar abgeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.