Business

Networking: Die besten Tipps für Erfolg

Von  | 

Gute Beziehungen können niemals schaden – zudem können diese auch Türen öffnen, welche sonst verschlossen bleiben würden. Doch worauf kommt es beim sogenannten Netzwerken tatsächlich an? Was ist eigentlich das Geheimnis eines richtigen Networkings? All dies wird im Nachfolgenden erläutert.

Definition des Networkings

Beim Netzwerken – aus dem Englischen “networken” beziehungsweise “networking” – handelt es sich grundsätzlich um den Aufbau sowie die Pflege eines eigenen Kontaktnetzwerks. Die Ziele sind dabei die folgenden:

  1. Gegenseitiger Wissensaustausch
  2. Hilfe zwischen den Kontakten
  3. Etwaige berufliche Vorteile (beispielsweise Jobsuche / Karriere)

Dabei profitiert das Netzwerk von einem sogenannten Freundesfreunde-Prinzip: Jedes neue Mitglied bringt wiederum weitere Kontakte mit hinein. So entsteht eine ständige Erweiterung des Beziehungsgeflechts.

Grundregeln des Networking

Einem perfekten Netzwerker sind die folgenden Grundregeln durchaus bekannt:

Zielbestimmung

Was erwarte ich von meinen persönlichen Kontakten und zu welchem Zweck? Nur wer seine Ziele klar vor Augen hat, behält auch stetig den Blick fürs Wesentliche und kann dies den anderen Kontakten deutlich machen.

Qualität statt Quantität

Grundsätzlich gilt: Ein Netzwerk ist nur so wertvoll wie dessen Mitglieder. Wer tatsächlich in das Netzwerk aufgenommen wird, sollten die Ziele entscheiden – und nicht wiederum irgendeine Statistik.

Austausch ohne Gegenleistung

Den bestmöglichen Einstieg können berufliche Gemeinsamkeiten sowie der Wissensaustausch sein – doch sollte dafür nie eine Gegenleistung gefordert werden. Andersherum gilt ähnliches: Ratschläge sind ausschließlich nur dann zu geben, wenn danach gefragt worden ist.

Vertiefung von Beziehungen

Ist die Verbindung zwischen den Menschen erst einmal hergestellt, so sollte diese auch vertieft werden. Dies kann in Form von virtuellem Gedankenaustausch oder auch – noch besser – in Form von persönlichen Treffen erfolgen.

Flexible Fläche zum Arbeiten

Nicht immer weiß man im Vornherein, wie viel Platz man für die Arbeit als Netzwerker tatsächlich benötigt. Demzufolge gibt es spezielle Flex-Space-Betreiber, welche flexible Büroflächen anbieten – und zwar zu nichts weiter als einem monatlichen Mitgliedsbeitrag. Begehrt ist häufig ein Coworkingspace in Berlin.

Weitere Tipps für erfolgreiches Networking

Verlässliche Zusagen

Versprechen wie “Ich melde mich morgen bei Ihnen.” sind schnell einmal ausgesprochen – doch sind Versprechen nicht dazu da, um gebrochen zu werden. Demzufolge sollte sich dann auch am nächsten Tag bei demjenigen Kontakt zurückgemeldet werden. Ein gebrochenes Versprechen würde der eigenen Glaubwürdigkeit enorm schaden.

Einfache Kontaktaufnahme

Sowohl der eigene Blog und die E-Mail Signatur als auch die Profile in den sozialen Netzwerken haben eines gemeinsam: Sie sind nämlich auch dazu da, auf seine weiteren Netzwerke zu verlinken. So kann die Kontaktaufnahme auf ganz simple Art und Weise vereinfacht werden.

Authentizität

Mit diesem Punkt ist lediglich gemeint, sowohl freundlich und erfrischend als auch (vor allem) ehrlich zu bleiben. Kein Mensch hat gerne selbstverliebte Sprücheklopfer in seinen eigenen Kontakten. Besteht dazu jedoch die Tendenz, so sollte dem Gegenüber zunächst Lob erteilt werden. Im Anschluss dürfen dem Gegenüber gerne wieder neue Fragen gestellt werden.

Optimale Anzahl an Kontakten

Es sollte rechtzeitig darauf geachtet werden, die eigenen Kontakte zu gewichten und einen sogenannten “inneren Kreis” zu erschaffen. Darüber hinaus lohnt es sich außerdem, in manche Beziehungen mehr Zeit und Energie zu investieren als es bei anderen der Fall ist. Grundsätzlich ist beim Netzwerken aber effektiv mit den eigenen Ressourcen umzugehen.

Selbst aktiv werden

Eine goldene Regel des Networkings besteht außerdem darin, stetig auch selbst aktiv zu werden. So führt es zu keiner Erweiterung des eigenen Netzwerks, wenn stets auf die Kontaktaufnahme der anderen gewartet wird.

Die Redaktion auf warkly.de informiert Sie mit interessanten Artikel über die Themen Jobs, Office und Business.

Datenschutzinfo